Datenschutzerklärung

Datenerhebung im Allgemeinen

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne eine Angabe personenbezogener Daten möglich. Personenbezogene Daten werden auf dieser Webseite nur im technisch notwendigen Umfang erhoben. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Wir können Ihre personenbezogenen Daten für die folgenden Zwecke nutzen im Einklang mit Art. 6 DSGVO:
– Erhebung und Speicherung der ausschließlich für die Vertragsdurchführung notwendigen Daten im Zuge des Bestellvorgangs sowie bei Eröffnung eines Kundenkontos sowie der Bereitstellung unserer Dienste und Beantwortung Ihrer Anfragen. (Art. 6 Abs. 1 (b) und (c) DSGVO)
– Zur Zusendung von Werbeinformationen über unsere Produkte und Dienstleistungen (Details im Abschnitt “Newsletter”)
– Für den Betrieb und zur Beurteilung und Verbesserung unseres Webseite und Dienstleistungen einschließlich Anonymisierung von personenbezogenen Daten. Im Einzelnen zur Entwicklung neuer Produkte und Dienste, der Verbesserung der Funktionalität unserer Webseite, der Feststellung der Wirksamkeit unserer Werbung und der Analyse unserer Produkte, Dienste und Webseiten. (Art. 6 Abs. 1 (b) und (c) DSGVO sowie Details in den Abschnitten “Cookies”, “Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google Analytics”)
– Zur Durchsetzung unserer Nutzungsbedingungen im Rahmen der AGB
– Zur Aufrechterhaltung und zum Schutz unserer Dienste sowie zum Schutz gegen und Verhinderung von Betrug (Stichwort “Phishing”) oder Rassismus (Art. 6 Abs. 1 (c) ff. DSGVO)
– Zur Einhaltung der anwendbaren rechtlichen Anforderungen und Branchenstandards

Wir können Ihre personenbezogenen Daten zu den vorstehend genannten Zwecken in dem Umfang verarbeiten, der notwendig ist, um Ihnen unsere Dienste und Service bereitzustellen, rechtliche Verpflichtungen zu erfüllen oder die berechtigten Interessen von SpaceHost oder Dritten zu wahren, sofern nicht Ihre Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten überwiegen.

Bei der Beauftragung von Domainregistrierungs- und verwaltungsdiensten erheben und speichern wir die für die Registrierung erforderlichen Daten und übermitteln diese an die jeweiligen Registrierungsstellen (z.B. DENIC, EURid). Hierbei werden nur die absolut notwendigen Personendaten übertragen. Sollten dafür jedoch – bei einigen Registrierungsstellen Pflicht – zusätzliche Angaben erforderlich werden, werden diese im Einzelfall von unseren Kunden angefordert (z.B. Handelsregisterauszug) und an die jeweilige Registrierungsstellen bzw. deren Vertragspartner weitergeleitet. Die an die Registrare übermittelten Daten können grundsätzlich von Internetnutzern abgefragt und eingesehen werden. Die Registrierungsstellen untersagen jedoch eine kommerzielle oder missbräuchliche Nutzung und schränken die Abfragemöglichkeiten zusätzlich ein.

Werden für den Zahlungsvorgang Zahlungsdienste in Anspruch genommen (bspw. PayPal), werden Ihre Daten an die genutzten Zahlungsintermediäre weitergegeben. Selbiges gilt mit Blick auf die mit der Zahlung beauftragten Kreditinstitute (bspw. bei SEPA-Lastschrift).

Nach vollständiger Vertragsabwicklung werden Ihre Daten gesperrt und nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Vorschriften gelöscht, sofern Sie nicht ausdrücklich einer darüber hinausgehenden Datenverwendung zugestimmt haben. Darüber hinaus werden Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte weitergeben, es sei denn, wir sind dazu gesetzlich verpflichtet (z.B. Auskunftspflichten nach § 112 ff., §127 Telekommunikationsgesetz (TKG) oder Art 6 Abs. 1 (c) und (e) DSGVO) oder Sie haben uns zuvor eine entsprechende Einwilligung erteilt.

Datensicherheit

Ihre personenbezogenen Daten sowie auch nicht vertrauliche Daten auf der Webseite und im Kundenmenü werden durch TLS (SSL) verschlüsselt an uns übertragen. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt. Die meisten Browser stellen zusätzlich ein kleines Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile dar. Unsere Webseiten verwenden technische und organisatorische Maßnahmen, um Ihre Daten gegen Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder gegen unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert soweit dies technisch möglich und wirtschaftlich zumutbar ist.

Wir beschränken die Zugriffsberechtigung für Ihre personenbezogenen Daten auf diejenigen Mitarbeiter, die die Informationen benötigen, um Ihnen unsere Dienstleistungen und Services bereitstellen zu können.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Server-Log-Files

argosystem.eu erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log Files, die Ihr Browser automatisch beim Aufruf der Webseite an uns übermittelt. Dies können insbesondere sein:
– Browsertyp/ Browserversion
– verwendetes Betriebssystem
– Referrer URL
– Hostname des zugreifenden Rechners
– Uhrzeit der Serveranfrage inkl. der Zeitzone des anfragenden Rechners
– der HTTP-Statuscode

Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden. Rechtsgrundlage der Verarbeitung der genannten personenbezogenen Daten ist Art. 6 Abs. 1 DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus den zuvor genannten Zwecken der Datenerhebung im Allgemeinen.

Cookies

Unsere Internetseiten verwenden sog. Cookies. Diese dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert, diese richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind sog. „Session-Cookies“ die nur für die Dauer Ihres Aufenthalts auf unseren Webseiten bestehen. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Das Ende eines Besuchs ist entweder ein erfolgreicher “Logout” aus dem Kundenmenü oder das Beenden Ihres Browsers. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese manuell oder mittels Browser-Einstellung automatisch löschen. Diese Cookies erleichtern Ihnen die Nutzung unserer Webseite sowie unserer Services und Produkte, indem beispielsweise bestimmte Eingaben und Einstellungen so gespeichert werden, dass Sie sie nicht ständig wiederholen müssen. Außerdem ermöglichen es diese Cookies uns, die Nutzung unserer Webseite statistisch zu erfassen und dienen der Optimierung unseres Angebotes. Die durch die Cookies verarbeiteten Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen sowie derjenigen Dritter nach Art. 6 Abs. 1 DSGVO erforderlich. Von Dritt-Anbietern verwendete Cookies verlieren, soweit durch uns einstellbar, nach maximal 3 Monaten Ihre Gültigkeit. Wir informieren bei Ihrem (Erst-)Besuch unserer Webseite über den Einsatz von Cookies.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der vollständigen Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Webseite allerdings eingeschränkt sein.

Kontaktformular

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten (mindestens Vorname, Name und die E-Mail-Adresse) zur Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter. Die Verarbeitung dieser Daten dient dem Zweck der Kontaktaufnahme mit uns und erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung.

Newsletter

Wenn Sie den auf der Webseite angebotenen Newsletter beziehen möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind. Wenn Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse für unseren Newsletter anmelden, nutzen wir Ihre Adresse ausschließlich für eigene Werbezwecke (News bzw. Marketingmaterial über unsere Produkte und Services bzw. Produkte und Services unserer verbundenen Unternehmen, die unserer Ansicht nach von Interesse für Sie sein können). Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen z.B. über den Abmelde-Link am Ende der jeweiligen Newsletter-Mail.Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten zum Zwecke der Versendung von Newslettern ist Art. 6 Abs. 1 (a) bzw. (f) DSGVO.

Der Versand der Newsletter erfolgt über “CleverReach”, dem Newsletter-Service des Anbieters CleverReach GmbH & Co. KG, Mühlenstraße 43, 26180 Rastede, Deutschland. Sie finden Details in der Datenschutzerklärung. Weiterhin haben wir mit dem Anbieter einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung, sog. AV-Vertrag abgeschlossen.

Newsletter - Erfolgsmessung

Die Newsletter enthalten einen sog. "web-beacon", d.h. eine pixelgroße Datei, die beim Öffnen des Newsletters vom Server des Versanddienstleisters abgerufen wird. Im Rahmen dieses Abrufs werden technische Informationen, wie Informationen zum Browser und Ihrem System, sowie Ihre IP-Adresse und der Zeitpunkt des Abrufs erhoben.

Diese Informationen werden zur technischen Verbesserung der Services anhand der technischen Daten oder der Zielgruppen und ihres Leseverhaltens anhand derer Abruforte (die mit Hilfe der IP-Adresse bestimmbar sind) oder der Zugriffszeiten genutzt. Zu den statistischen Erhebungen gehört ebenfalls die Feststellung, ob ein Newsletter geöffnet wird, wann dieser geöffnet wird und welche Links geklickt werden. Diese Informationen können aus technischen Gründen zwar den einzelnen Newsletterempfängern zugeordnet werden, allerdings ist es weder unser Bestreben, noch der des Versanddienstleisters, einzelne Nutzer zu beobachten. Die Auswertungen dienen uns viel mehr dazu, die Lesegewohnheiten unserer Nutzer zu erkennen und unsere Inhalte auf sie anzupassen oder unterschiedliche Inhalte entsprechend den Interessen unserer Nutzer zu versenden.

Ein getrennter Widerruf der Erfolgsmessung ist leider nicht möglich, in diesem Fall muss das gesamte Newsletterabonnement gekündigt werden.

Allgemeine Datenschutzhinweise zu Google-Diensten

Wir verwenden verschiedene Dienste und Services der Firma Google LLC ("Google"). Wenn Sie Ihren gewöhnlichen Aufenthalt im Europäischen Wirtschaftsraum oder der Schweiz haben, werden Ihnen, sofern nicht in eventuellen zusätzlichen Bedingungen anders festgelegt, diese Dienste von Google Ireland Limited ("Google") zur Verfügung gestellt, einer nach irischem Recht eingetragenen und betriebenen Gesellschaft (Registernummer: 368047) mit Sitz in Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. Außerhalb davon werden die Dienste von der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA, bereitgestellt.

Die allgemeinen Nutzungsbedingungen für Dienste und Produkte von Google können Sie unter diesem Link nachlesen. Google LLC ist nach dem EU-US Privacy-Shield zertifiziert.

Weitere Details entnehmen Sie bitte der Beschreibung des jeweiligen Dienstes.

Datenschutzhinweis Google Tag Manager

Diese Webseite verwendet den Google Tag Manager. Durch diesen Dienst können Website-Tags über eine Oberfläche verwaltet werden. Der Google Tag Manager implementiert dazu lediglich Tags, funktioniert jedoch ohne Cookies und erfasst keine personenbezogenen Daten. Der Tag Manager löst andere Drittanbieter-Tags aus, die wiederum ggf. Daten erfassen, greift jedoch selbst nicht auf diese Daten zu. Zu den jeweiligen Drittanbietern finden sich entsprechende Erklärungen in dieser Datenschutzerklärung.

Haben Sie die Speicherung von Cookies in Ihrem Browser oder für unsere Domain deaktiviert, wo wird diese für alle Tracking-Tags beachtet, die mit dem Google Tag Manager eingesetzt wurden.

Weitere Informationen finden Sie in den Nutzungsrichtlinien von Google.

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google Analytics

Diese Webseite benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst von Google.

Google Analytics verwendet sog. “Cookies”, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Auf dieser Webseite ist jedoch die Funktion IP-Anonymisierung aktiviert. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor der Übermittlung in die USA gekürzt.

Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Webseite wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Webseitenbetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: Link.

Sie können der Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics verhindern, indem Sie bei den Cookie-Einstellungen die Kategorie "Statistiken" deaktivieren. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die Erfassung Ihrer Daten bei zukünftigen Besuchen dieser Website verhindert.

Wir haben mit Google einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung (Auftragsdatenverarbeitung) abgeschlossen und setzen die strengen Vorgaben der deutschen Datenschutzbehörden bei der Nutzung von Google Analytics um. Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google.

Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

Wir verwenden Google reCAPTCHA von Google, um Spam zu vermeiden.

Rechtsgrundlage für die Verwendung ist Artikel 6 (1) f (Rechtmäßigkeit der Verarbeitung), denn es besteht ein berechtigtes Interesse diese Webseite vor Bots und Spam zu schützen.

reCAPTCHA ist ein kostenloser Dienst, der Webseiten vor Spam und Missbrauch schützt. Es nutzt fortschrittliche Risikoanalysetechniken, um Menschen und Bots auseinander zu halten. Mit der neuen API wird eine signifikante Anzahl Ihrer gültigen menschlichen Benutzer die reCAPTCHA-Herausforderung bestehen, ohne ein CAPTCHA lösen zu müssen. Wir nutzen reCAPTCHA für die Absicherung von Formularen.

Durch die Nutzung von reCAPTCHA werden Daten an Google übertragen die Google nutzt um festzustellen ob der Besucher ein Mensch oder ein (Spam)bot ist. Welche Daten von Google erfasst werden und wofür diese Daten verwendet werden, können Sie auf dieser Seite nachlesen.

Die Nutzungsbedingungen für Dienste und Produkte von Google können Sie unter diesem Link nachlesen.

CRM-System Zendesk

Wir setzen das CRM-System "Zendesk", des Anbieters Zendesk Inc., 989 Market Street #300, San Francisco, CA 94102, USA ein. Damit werden Anfragen der Nutzer per E-Mail, Kontaktformular und Chat schneller und effizienter bearbeitet (berechtigtes Interesse gem. Art. 6 Abs. 1 DSGVO)

Zendesk nutzt die Daten der Nutzer nur zur technischen Verarbeitung der Anfragen und gibt sie nicht an Dritte weiter. Zur Verwendung von Zendesk ist mindestens die Angabe einer korrekten E-Mail-Adresse notwendig. Es kann im Verlauf der Bearbeitung von Anfragen notwendig sein, dass weitere Daten erhoben werden (Name, Adresse).

Weitere Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung von Zendesk. Zusätzlich ist Zendesk unter dem EU-US Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert.

Feedback-System

Bei der Nutzung unseres Feedback-Systems (feedback.argosystem.eu) erfassen wir Ihre E-Mail-Adresse sowie Informationen darüber, wann Sie sich für den Dienst registrieren, einen Beitrag übermitteln und einen Kommentar hinterlassen. Als Benutzer werden Sie gegebenenfalls nach Namen und E-Mail-Adresse gefragt. Diese Daten der Benutzer werden zur Bereitstellung, zum Betreiben und zur Wartung des Services erfasst und verwendet.

Sie sind dafür verantwortlich, Ihre Logindaten zu schützen, die Sie für den Zugriff auf den Dienst verwenden, sowie für alle Aktivitäten oder Aktionen, die Ihr Kennwort betreffen, unabhängig davon, ob Ihr Kennwort bei unserem Dienst oder einem Dienst eines Drittanbieters vorliegt.

Sie stimmen zu, Ihre Logindaten nicht an Dritte weiterzugeben und uns unverzüglich zu benachrichtigen, sobald Sie Kenntnis von einem Sicherheitsverstoß oder einer nicht autorisierten Verwendung Ihres Kontos erhalten.

Der Service kann Links zu Webseiten und Diensten Dritter enthalten, die nicht im Besitz von uns sind oder von uns kontrolliert werden (Eintragung seitens der Benutzer). SpaceHost hat keinen Einfluss auf die Inhalte, Datenschutzrichtlinien oder -praktiken von Webseiten oder Diensten von Drittanbietern und übernimmt keine Verantwortung dafür. Wir empfehlen Ihnen dringend, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzrichtlinien der Webseiten oder Dienste Dritter, die Sie besuchen, zu lesen.

Verwendung von Facebook Social Plugins

Wir nutzen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 DSGVO) sog. Social Plugins des sozialen Netzwerkes facebook.com, betrieben von der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland.

Hierzu können Inhalte wie Bilder, Videos, Texte oder Schaltflächen gehören, mit denen Nutzer Inhalte dieses Onlineangebotes innerhalb von Facebook teilen können. Die Liste und das Aussehen der Facebook Social Plugins kann hier eingesehen werden.

Wenn ein Nutzer eine Funktion dieses Onlineangebotes aufruft, die ein solches Plugin enthält, baut sein Gerät eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an das Gerät des Nutzers übermittelt und von diesem in das Onlineangebot eingebunden. Dabei können aus den verarbeiteten Daten Nutzungsprofile der Nutzer erstellt werden. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Facebook mit Hilfe dieses Plugins erhebt und informieren die Nutzer daher entsprechend unserem Kenntnisstand:

Durch die Einbindung der Plugins erhält Facebook die Information, dass ein Nutzer die entsprechende Seite aufgerufen hat. Ist der Nutzer bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch seinem Facebook-Konto zuordnen. Wenn Nutzer mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den Like-Button betätigen oder einen Kommentar abgeben, wird die entsprechende Information von Ihrem Gerät direkt an Facebook übermittelt und dort gespeichert. Falls ein Nutzer kein Mitglied von Facebook ist, besteht trotzdem die Möglichkeit, dass Facebook seine (in Deutschland anonymisierte) IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie die diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz der Privatsphäre der Nutzer, können Sie den Datenschutzhinweisen von Facebook entnehmen.

Ist ein Nutzer Mitglied bei Facebook ist und möchte nicht, dass Facebook über dieses Onlineangebot Daten über ihn sammelt und mit seinen bei Facebook gespeicherten Mitgliedsdaten verknüpft, muss er sich vor der Nutzung unseres Onlineangebotes bei Facebook ausloggen und seine Cookies löschen. Weitere Einstellungen und Widersprüche zur Nutzung von Daten für Werbezwecke, sind innerhalb der Facebook-Profileinstellungen möglich. Alternativ können Sie auch die US-amerikanische Seite AboutAds oder die EU-Seite Your Online Choices dazu verwenden. Die Einstellungen erfolgen plattformunabhängig, d.h. sie werden für alle Geräte übernommen.

Facebook ist weiterhin nach dem EU-US Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert.

Instagram

Innerhalb unseres Onlineangebotes können Funktionen und Inhalte des Dienstes Instagram angeboten werden, einem Produkt von Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland.

Hierzu können z.B. Inhalte wie Bilder, Videos, Texte oder Schaltflächen gehören, mit denen Nutzer Inhalte dieses Onlineangebotes innerhalb von Instagram teilen können. Sofern die Nutzer Mitglieder der Plattform Instagram sind, kann Instagram den Aufruf der o.g. Inhalte und Funktionen den dortigen Profilen der Nutzer zuordnen.

Es gilt die Datenschutzerklärung von Instagram.

Twitter

Innerhalb unseres Onlineangebotes können Funktionen und Inhalte des Dienstes Twitter, angeboten durch die Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA, eingebunden werden.

Hierzu gehören Schaltflächen, mit denen Sie Inhalte dieses Onlineangebotes innerhalb von Twitter teilen können. Sofern die Nutzer Mitglied der Plattform Twitter sind, kann Twitter den Aufruf der Inhalte und Funktionen den dortigen Profilen der Nutzer zuordnen.

Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter. Sie können der Zuordnung / Speicherung der Personalisierung in den Einstellungen Ihres Twitter-Kontos widersprechen.

Twitter ist auch nach dem EU-US Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert.